Donnerstag, 25. August 2016

Die Unfassbaren 2 - Now You See Me

OT: Now You See Me: The Second Act
130 Min | FSK 12
R: Jon M. Chu | USA 2016
VÖ: 25.08.16 (Kino)

© Concorde
oder: Magic's Eleven – Fauler Zauber stinkt noch mehr

Du gehst in die Sneak Peek. Es läuft eine Fortsetzung, dessen Vorläufer Du schon tunlichst vermieden hast. Du bleibst natürlich sitzen, weil es am Ende ja darum geht: dank Gevatter Zufall Filme zu sehen, die man nicht auf der To-Watch-Liste hat. Dann läuft der Abspann und Du kannst Dich mit Deinem Sitznachbarn im Anschluss zumindest über die diversen Logiklöcher unterhalten und darüber, wem es eher im Arsch gekribbelt hat, sprich wem zuerst der Geduldsfaden gerissen ist. Und dennoch ist Die Unfassbaren 2* kein totaler Durchfall, sondern ein tolles Beispiel dafür, wie coole Figuren in beschissenen Stories verbraten werden.

Ich kann nichts zum ersten Teil sagen; hab ich nie gesehen. Zum Googlen bin ich jetzt auch zu faul, denn ehrlich gesagt interessiert mich der erste Teil nach dem zweiten auch nicht so recht. Oder, vielleicht doch. Vielleicht verzichtete Die Unfassbaren* ja noch auf hanebüchene Erklärungen für Zaubertricks und Hypnosegedöhns und bleibt mit dem Zauberteppich auf dem Boden der Tatsachen - glaub ich aber nicht. Ich weiß jetzt auch gar nicht, ob ich einen Spoileralarm notieren muss, wenn ich verrate, welchen Inhalt das Sequel hat, weil es vermutlich etwas über den ersten Teil verrät. Na egal. Sofern ich das richtig verstehe, spoilert ja schon das Plakat selbst genug. Die Vier Reiter sind auf der Flucht, einer totgeglaubt, zwei im Untergrund und als neue Reiterin und offensichtliches Comic-Relief springt Lula (Lizzy Caplan) ein - so charmant, dass man sie aus dem Film ziehen, knuddeln und ..."§$%&/()= möchte, während einer irgendwo 'ne Jungfrau zersägt. Morgan Freeman dagegen hockt im Knast, ist aber sauwichtig, wenn er YouTube-Style in die Cam glotzt. Daniel Radcliff ist der Oberschurke - the crazy way - und will, dass die Copperfield-Azubis irgendein Gizmo klauen. Katz-und-Maus-Spiele ziehen immer und Mark Ruffalo ist nun offiziell fünftes Mitglied der vier Reiter. Das stand wohl im letzten Teil noch nicht so fest. Meine geschätzte Kollegin Antje Wessels schrieb über den Film, im Rahmen eines Gewinnspiels, folgendes:
"Die Unfassbaren 2 gibt sich gleichsam konstruierter wie bombastischer als der erste Teil, spielt aber auch noch gewitzter mit der Erwartungshaltung des Publikums und gefällt insbesondere durch seinen beschwingten, augenzwinkernden Tonfall."
Und auch, wenn ich bei "konstruiert" und "bombastisch" zustimme, kann ich beim "augenzwinkernden Tonfall" nur irritiert schnauben: *schnaubt an dieser Stelle irritiert* Ich mag die Dialoge, sie sind kurzweilig - sofern nicht wieder Mark Ruffalo bedeutungsschwanger zu Morgan Freeman etwas über die Zeit damals nuschelt. Aber wie kann ein anständiger Unterhaltungswert zustande kommen, wenn jede Eskapade im Drei-Akt-Schema-F durchgenudelt wird und der Film theoretisch auch alle 20 Minuten enden könnte. Die Unfassbaren 2 ist faktisch ein Heist-Movie, deutlich nach Vorbildern wie Ocean's Eleven* aufgebaut, will den Zuschauer allerdings davon überzeugen, dass dieser oder jener magischer Trick grounded in reality ist und genauso funktionieren kann, inklusive Hypnose-Schwindel vom Jahrmarkt und Kartenschmeißfähigkeiten die... ach komm: #ThisIsBullshit

Fazit

Als eigenständige Geschichte kann Die Unfassbaren 2 nicht überzeugen. Wer allerdings den ersten Teil gesehen hat und ernsthaft an der Fortführung der Geschichte der Vier Reiter interessiert ist, riskiert natürlich einen Blick. Wer einfach nur Bock auf Augenwischerei und Schwindel hat, kann auch einfach die lustigen Call-In-Ratespiele auf Sport 1 verfolgen. Mein Tipp ans Studio: Nehmt die Figuren, schreibt eine Story, in der der Zuschauende nicht schlucken muss, dass eine ganze Stadt hinters Licht geführt wird und lasst Lizzy Caplan mit mir anstelle Dave Francos flirten. Ach und: Now You See Me: The Second Act -habt ihr gekifft? Da springt einen doch förmlich Now You See Me Too an... #MovieTitle101

In diesem Sinne,
MachtDasDieLuftStinktWährendErWeinZuWasserVerstoffWechelndes Cheerio und viel Erfolg bei Eurem nächsten Penis-Verschwindetrick

Trailer zu Die Unfassbaren 2 - Now You See Me


Quelle: YouTube / Moviepilot Trailer

*Affiliate-Link: Kauft Ihr über diesem Link etwas, entstehen Euch keinerlei Nachteile dadurch. Kopf & Kino erhält lediglich eine kleine Provision. So unterstützt Ihr meine Arbeit. Danke.

Kommentare:

  1. in der anonymität des internets vollbemantelt, stehe ich nun vor dir und muss gestehen das du des öfteren mal leichtfüßig durch meine gedankenwelt tänzelst.
    betrachte ich morgens die zigeunerinnen die auf der gegenüberliegenden straßenseite der bushaltestelle die mülltonnen durchwühlen, so sehe ich dich auf einmal, james dean-esk an die tonne gelehnt, ein "hey baby!" rüberrufend...
    schnell schüttel ich den gedanken ab versuche die röte die in meinen wangen aufsteigt zu hemmen, mir selber immer wieder sagend "es darf nie mehr sein als ein schöner traum"

    hätte ich dich doch früher getroffen, zb an ner bushaltestelle, wo du mich ausversehen niedlich tollpatschig mit deinem heißen coffee to go verbrühst (aber nur an einer stelle wo es nicht so schlimm ist)
    aber ich bin schon seit langem einem anderem versprochen. : (
    und so werden wir zwei königskinder, schwimmend in einem see aus pheromonen, absüppelnd weil wir nicht zueinanderfinden.

    nie werden wir awkward erste dates haben, bei denen einem fast das vor aufregung wummernde herz aus der bluse hüpft wenn der eine den anderen ausversehen (?) mit seinem grobstolligen wanderstiefel streift
    diese momente, wenn da diese unangenehme stille ist obwohl man zusammen dvd guckt und der film voll laut ballert (oder es ein arthausfilm über unangenehme stille ist). diese stille wenn man nebeneinander sitzt, aufgeregt wie die schulmädchen und sich nichtmal traut seine spucke runterzuschlucken um kein doofes glucksiges schluckgeräusch zu machen... und die spucke sammelt und sammelt und sammelt sich, randvoll und dann fragst du mich ob ich noch ein gläschen rotbäckchensaft möchte und ich total euphorisch dies bejahen möchte und ein tsunamiartiger schwall speichel dir brille und mütze runterspühlt.

    ich weiß gar nicht was ich damit eigentlich sagen will, ich wollte dir nur mal sagen, das ich dich toll finde. lustig, smart, überaus attraktiv. just want to let you know. *brav in die friendzone trott und dir von dort aus traurig zuwink,,,* (na ja, immerhin besser als die twilightzone... oder die dangerzone... die voll topgunmässige dangerzone)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo unbekannter (?) Mensch,

      ich kann, wie so oft in den Weiten des Netzes, nur vermuten, wer da so ausgewählte Worte findet, um mir auf charmante Weise Sympathie zu signalisieren. Die Tatsache, dass dieser Kommentar natürlich nichts mit dem Film "Now You See Me 2" zu tun hat, weiß ich den Aufwand durchaus zu schätzen. Heutzutage sind persönliche Texte, die über "Alles gut. Gerne wieder." hinausgehen selten geworden. Also lieber anonymer Mensch: Hab recht vielen Dank für deine lieben Worte, die zum Greifen nahen Gedankenkonstrukte und die Mühe.

      Liebe Grüße in die anonyme Welt der Internets,
      Rob
      Kopf & Kino

      Löschen

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste